Trigon Academy

Train the Trainer für Mindful Leadership - Ein Universitäts-Zertifikatslehrgang

Trainer/in:
Leitung: Rudi Ballreich, Marcel Hülsbeck Mitwirkung: Susanne Breuninger-Ballreich, Arndt Büssing, Tobias Esch, Niko Kohls, Petra Martin, Alexander Poraj, Werner Vogd

Ort:
D, Holzkirchen bei Würzburg

Zeit:
25.06.2018 – 20.03.2020
8 Module à 5 Tage

Veranstalter:
Universität Witten/Herdecke, Professional Campus, in Kooperation mit Trigon München

E-Mail:
senta.otto@uni-wh.de

Kurzbeschreibung:

Das hohe Arbeitstempo und steigender Druck auf Führungskräfte und MitarbeiterInnen führen in vielen Organisationen zur Suche nach neuen Formen der Führungskräfte-Entwicklung. Mindful Leadership hat sich dafür als hoch wirksamer Trainingsansatz bewährt. Denn durch die Methoden des achtsamkeitbasierten Bewusstseinstrainings wird nicht nur die Selbststeuerungsfähigkeit in Drucksituation entwickelt, sondern auch die Fähigkeiten zur Veränderung von tief sitzenden Kulturmustern im eigenen Verhalten, in der Kommunikation, in Teams und in der gesamten Organisationskultur wird gestärkt. Ein systemischer Ansatz, der das Zusammenspiel zwischen Mensch und Organisation im Blick hat, ist dafür sehr wichtig.

Zielsetzungen und Inhalte

Der Lehrgang vermittelt die Fähigkeiten, in Organisationen achtsamkeitsbasierte Führungstrainings durchzuführen. Neben der Vermittlung von Kenntnissen und Methoden steht die Entwicklung von Präsenz, Bewusstheit und Mitgefühl im Zentrum und das bedeutet eine intensive Auseinandersetzung mit eigenen Denk-, Fühl- und Verhaltensmustern, d.h. es geht um die Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit. Der Kompetenzerwerb bezieht sich auf vier Themenfelder:

  • Selbststeuerung, Stressmanagement und Achtsamkeitstrainings in Organisationen
  • Achtsamkeitsbasierte Kommunikations- und Konflikttrainings
  • Achtsamkeitsbasierte Trainings für Beratungs- und Entscheidungsprozesse in Teams
  • Achtsamkeitsbasierte Trainings für Changemanagement und Kulturtransformation

In den acht fünftägigen Modulen steht jeweils eines dieser Themen im Mittelpunkt. Bewusstseinstraining (Achtsamkeitsmeditation, Mitgefühlsmeditation, Contemplative Inquiry), achtsame Körperarbeit, Gruppendialog-Training und die Arbeit mit Körperskulpturen finden durchgehend in allen Modulen statt. Zwischen den Modulen geht es darum, eine stabile Praxis des Bewusstseinstrainings und der achtsamen Körperarbeit zu entwickeln und sich durch Literaturstudien und schriftlichen Arbeiten mit den einzelnen Schwerpunktthemen auseinanderzusetzen und die Methoden in der Praxis zu erproben. Im ersten Jahr geht es um eine grundlegende Einführung in die Themenfelder, im zweiten Jahr stehen die wissenschaftliche Vertiefung und Anleitungstraining im Vordergrund.

TeilnehmerInnenkreis

Die Ausbildung richtet sich an ausgebildete OrganisationsberaterInnen, TrainerInnen, Coaches, MediatorInnen, Führungskräfte, MBSR- und andere AchtsamkeitslehrerInnen.



Preis:
9.750 EUR
Frühbucherpreis 8.800 EUR bis 16.10.2017