Trigon Academy

Spannungsfeld Mensch und Organisation. Ein Symposium zur Praxis systemischer Konfliktbearbeitung in Organisationen

Trainer/in:
Mitwirkende: Dirk Baecker, Rudi Ballreich, Luc Ciompi, Friedrich Glasl, Barbara Heitger, Matthias Varga von Kibéd, Eckard König, Jürgen Kriz, Arist von Schlippe, Bernd Schmid, Gunther Schmidt, Gerda Vollmer, Rudi Wimmer

Ort:
D, Universität Witten/Herdecke

Zeit:
28.06.2017 – 30.06.2017

Veranstalter:
Universität Witten/Herdecke - Professional Campus, Tel.: +49 (0)2302 / 926 768, - in Kooperation mit Trigon München

E-Mail:
marie.braemer@uni-wh.de

Kurzbeschreibung:

In dem Symposium geht es um die Frage: Wie verstehen die verschiedenen Ansätze der systemischen Organisationsberatung das Spannungsfeld zwischen den Menschen und den systemischen Dynamiken der Organisation? Und was bewirkt das jeweilige Verständnis beim konkreten Intervenieren in Organisationen? Dazu stellen maßgebliche Gründer der bekannten systemischen Beratungsansätze ihr theoretisches Verständnis und ihre Praxis vor. Im Gespräch untereinander und mit den TeilnehmerInnen sollen die zugrunde liegenden Prämissen, die jeweilige Perspektiven auf Beratungssituationen sowie die spezifischen Zugänge zur Beratungspraxis herausgearbeitet werden. Frage: Ist eine integrierte Systemtheorie für Organisationsberatung möglich, die verschiedene Schulen umfasst?

Die TeilnehmerInnen bekommen vielfältige Anregungen für das eigene Organisations- und Beratungsverständnis und für die eigene Beratungspraxis.

TeilnehmerInnenkreis

Führungskräfte, OrganisationsberaterInnen, MediatorInnen, SozialwissenschaftlerInnen



Preis:
EUR 890 (keine MwSt.)
Frühbucherpreis: EUR 790 bis 13.02.2017