Trigon Academy

Organisationale Resilienz II Wie können wir Prozess, Struktur und Kultur so gestalten, dass unsere Organisation als Ganzes resilienter wird?

Trainer/in:
Brigitte Huemer, Ingrid Preissegger

Ort:
Salzburg, Seminarhotel St. Virgil

Zeit:
04.04.2018 – 05.04.2018

Veranstalter:
Trigon Klagenfurt, +43 (463) 51 66 76

E-Mail:
trigon.klagenfurt@trigon.at

Kurzbeschreibung:


Die Dynamiken und Herausforderungen unserer Zeit erfordern eine lebendige und dynamische Organisation. Diese Seminarreihe unterstützt sie dabei, ihre Organisation so zu gestalten, dass sie lebendig und resilient in die Zukunft gehen können und Krisen vorbeugen oder gar nicht entstehen lassen.

Ziele
  • Begriff der Resilienz in Organisationen greifbar machen und handlungsfähig werden
  • Methoden und Ansätze kennenlernen, um die Organisationale Resilienz zu stärken
  • Prozess entwickeln, um die Resilienz in der eigenen Organisation zu stärken
  • Erfahrungen der TeilnehmerInnen aus unterschiedlichen Perspektiven in Organisationen als Basis für gemeinsames Lernen nutzen

Zielgruppe
  • Führungskräfte
  • Unternehmer und Unternehmerinnen
  • BeraterInnen
  • ExpertInnen/SpezialistInnen

Inhalte und Methoden
  • Was bedeutet Resilienz und wodurch entsteht sie?
  • Entwicklung einer Fehler- und Lernkultur, um das Unternehmen lebendig zu halten
  • Experimentierfelder schaffen um Neues frühzeitig auszuprobieren
  • Gezielte Dezentralisierung zur Stärkung der Verantwortung vor Ort
  • Erkennen der Risikotreiber und Entfernung der Systemblockaden
  • Resilienz nach außen zum Markt, Kunden und Umfeld: Bewusstsein für schwache Signale bezüglich Chancen und Risken entwickeln, mutige Szenarien entwickeln und gezieltes Nutzen von Wissen von Menschen im Markt und Umfeld

Durch Impulse Awareness schaffen, durch Methoden und Instrumente handlungsfähig werden und durch Austausch in der Gruppe andere Sichtweisen beim Lernen bekommen.
Mithilfe unseres Resilienzmonitors bekommen Sie eine Selbstdiagnose, die Sie durch das Seminar begleitet. Aus den Ergebnissen der Selbsteinschätzung werden unmittelbar Ansatzpunkte zur Weiterentwicklung der Resilienz abgeleitet und konkretisiert.

Preis:
€ 680,-- excl. MWSt und Seminaraufenthaltskosten
Frühbuchungspreis € 580,-- excl. MWSt und Seminaraufenthaltskosten bei Anmeldung bis 15.01.2017